Kontakt & Impressum

Website

Hinweis zur Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns wichtig. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns geben und Sie zugleich über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) informieren. Welche Daten wir im Einzelnen verarbeiten und in welcher Weise diese genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten und vereinbarten Dienstleistungen. Daher werden nicht alle Teile dieser Vereinbarung auf Sie zutreffen.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist

Dr. Ritter Immobilien, Inhaber Dr. Norbert Ritter,

Rosenstraße 2, 17033 Neubrandenburg

Telefon:            +49 395 581100

Email:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit als WEG- und Mietverwaltung von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die oben genannte Tätigkeit erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB. Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse und Internet) zulässigerweise gewinnen.

Relevante personenbezogenen Daten sind dabei:

  • Personalien (Name und Adresse und andere Kontaktdaten wie zB. Email-Adressen, Telefonnummern und Mobilnummern, Geburtsdatum und Geburtsort)
  • Legitimationsdaten von Kunden (Ausweiskopien und Personalausweisnummer)
  • Gehaltsinformationen / Lohnzettel von Kunden,
  • Kontoinformationen von Kunden.

 

  1. Wofür verarbeiten wir die Daten (Zweck der Verarbeitung und auf welcher Grundlage)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzvereinbarung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  1. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. b DS-GVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung und Durchführung unserer Tätigkeit als WEG und Mietverwaltung im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Diese Zwecke können insbesondere sein, die Kontaktaufnahme und Korrespondenz mit Ihnen, Rechnungstellung und Abrechnung von Hausgeldern oder Erstellung von Nebenkostenabrechnungen.

 

  1. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. f DS-GVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele hierfür sind

  • Werbung, soweit Sie der Nutzung der Daten nicht widersprochen haben,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

 

  1. aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25.Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

  1. aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. Abs. 1 Satz 1 lit. e DS-GVO)

Eine besondere Verpflichtung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergibt sich zudem aus der Erfüllung besonderer gesetzlicher Vorgaben. So sind wir als Vermieter verpflichtet, eine sogenannte Vermieterbescheinigung nach dem Meldegesetz auszustellen. Zur Erfüllung dieses Zweckes sind wir verpflichtet personenbezogene Daten zu erheben und gegebenenfalls an die Meldebehörden weiterzuleiten. Hierbei sind Angaben zu machen zu Name und Anschrift des Wohnungsgebers, Einzugsdatum Anschrift der Wohnung und Namen der meldepflichtigen Personen.

  1. Wer bekommt meine Daten ?

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung der Vertragsverhältnisse mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Erfüllungsgehilfen, deren wir uns zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten bedienen. Dieses sind zB. die Handwerker und Dienstleister zur Durchführung von Reparaturen sowie Malerarbeiten, Reinigungsdienste, Ablese- und Abrechnungsfirmen zur Erstellung der Betriebskostenabrechnungen und Schlüsseldienste.

Empfänger persönlicher Daten können weiterhin sein,

  • öffentliche Stellen und Behörden (zB. Grundbuchämter, Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden) aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtung,
  • Dienstleister, die wir im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung heranziehen.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns eine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

  1. Wie lange bleiben meine Daten gespeichert?

Wie verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist.

Endet das Vertragsverhältnis oder kommt es nicht zustande, so werden ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete- Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich beispielsweise ergeben können aus Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO), Geldwäschegesetz (GwG),
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfristen. Nach den §§ 195 ff. BGB des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt. Die Verjährungsfrist bei Rechten an einem Grundstück beträgt 10 Jahre.

Eine darüberhinausgehende Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist zudem dann zulässig, wenn Sie uns hierfür eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO erteilt haben.

 

  1. Welche Datenschutzrechte habe ich ?

Sie haben das Recht gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und gemäß Art 21 DS-GVO der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wir weisen darauf hin, dass das Recht auf Löschung nach Art 17 Abs. 3 DS-GVO insbesondere dann nicht besteht, soweit die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht bestehen zudem die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Weiterhin besteht gemäß Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung des DS-GVO, also vor dem 25.Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

  1. Gibt es für mich eine Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten ?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, auszuführen und zu beenden.

Insbesondere sind wir nach den melderechtlichen Vorschriften verpflichtet, bei Ein- oder Auszug eine Vermieterbescheinig zur Vorlage bei den Meldebehörden auszustellen. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Meldegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung zu stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) oder aufgrund eines besonderen öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte oder Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an:

            Dr. Ritter Immobilien

            Rosenstraße 2, 17033 Neubrandenburg

            Telefon:            +49 395 581100

            Email:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neubrandenburg, 21.09.2018

Hinweis zur Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns wichtig. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns geben und Sie zugleich über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) informieren.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist

Dr. Ritter Immobilien, Inhaber Dr. Norbert Ritter,

Rosenstraße 2, 17033 Neubrandenburg

Telefon:            +49 395 581100

Email:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit als Immobilienmakler von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die oben genannte Tätigkeit erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB. Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse und Internet) zulässigerweise gewinnen.

Relevante personenbezogenen Daten sind dabei:

  • Personalien (Name und Adresse und andere Kontaktdaten wie zB. Email-Adressen, Telefonnummern und Mobilnummern, Geburtsdatum und Geburtsort)
  • Informationen über den Güterstand,
  • Legitimationsdaten von Kunden (Ausweiskopien und Personalausweisnummer)
  • Kontoinformationen von Kunden.

 

  1. Wofür verarbeiten wir die Daten (Zweck der Verarbeitung und auf welcher Grundlage)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzvereinbarung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  1. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. b DS-GVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung und Durchführung unserer Maklertätigkeiten, also der Vermittlung des Abschlusses (Vermittlungsmakler) oder den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss (Nachweismakler) von Verträgen über Grundstücken bzw. Immobilien, grundstücksgleichen Rechten oder vermieteten Wohnräumen und gewerblichen Räumen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

 

  1. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. f DS-GVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele hierfür sind

  • Werbung, soweit Sie der Nutzung der Daten nicht widersprochen haben,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

 

 

  1. aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25.Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

  1. aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. Abs. 1 Satz 1 lit. e DS-GVO)

Zudem unterliegen wir als Immobilienmakler besonderen gesetzlichen Verpflichtungen aus dem Geldwäschegesetz. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehört daher gegebenenfalls die Identitäts- und Altersprüfung, die Betrugs- und Geldwäscheprävention sowie die Erfüllung gesetzlicher Kontroll- und Meldepflichten.

 

  1. Wer bekommt meine Daten ?

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung der Vertragsverhältnisse mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Interessenten, potentielle Vertragspartner sowie beteiligte Notare zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus dem Maklervertrag.

Empfänger persönlicher Daten können weiterhin sein,

  • öffentliche Stellen und Behörden (zB. Grundbuchämter, Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden) aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtung,
  • Dienstleister, die wir im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung heranziehen.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns eine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

  1. Wie lange bleiben meine Daten gespeichert?

Wie verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist.

Endet das Maklerverhältnis oder kommt es nicht zustande, so werden ihre personenbezogenen Daten zwei Monate nach dem Verkauf, der Vermietung oder Abwicklung des angefragten Objektes automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht nach dem Geldwäschegesetz.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete- Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich beispielsweise ergeben können aus Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO), Geldwäschegesetz (GwG),
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfristen. Nach den §§ 195 ff. BGB des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt. Die Verjährungsfrist bei Rechten an einem Grundstück beträgt 10 Jahre.

Eine darüberhinausgehende Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist zudem dann zulässig, wenn Sie uns hierfür eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO erteilt haben.

 

  1. Welche Datenschutzrechte habe ich ?

Sie haben das Recht gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und gemäß Art 21 DS-GVO der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wir weisen darauf hin, dass das Recht auf Löschung nach Art 17 Abs. 3 DS-GVO insbesondere dann nicht besteht, soweit die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht bestehen zudem die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Weiterhin besteht gemäß Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung des DS-GVO, also vor dem 25.Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

  1. Gibt es für mich eine Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten ?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, auszuführen und zu beenden.

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung anhand Ihres Ausweisdokumentes zu identifizieren und dabei Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift sowie Ausweisdaten zu erheben und festzuhalten. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebene Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung zu stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) oder aufgrund eines besonderen öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte oder Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an:

            Dr. Ritter Immobilien

            Rosenstraße 2, 17033 Neubrandenburg

            Telefon:            +49 395 581100

            Email:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neubrandenburg, 21.09.2018

Angebote

Diese Seite befindet sich im Aufbau.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

DR. RITTER IMMOBILIEN
Rainer Fiebig
Rosenstraße 2
17033 Neubrandenburg

Telefon: +49 395 5811037
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Immobilienvermittlung

Mit uns in ein neues zu Hause

In den vergangenen Jahren haben wir seit unserer Firmengründung mehr als 1.100 mal dabei mitgewirkt, eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen, zu mieten oder zu vermieten.

Welche Vorteile hat die Einschaltung unseres Maklerservice für Sie?

•    Wir besitzen mehr als 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet
•    Wir sind umfassend geschult und bilden uns ständig fort
•    Wir sind Mitglieder im Immobilienverband Deutschland - IVD
•    Wir sind Experten vor Ort, kennen die Marktlage und Standortbedingungen
•    Wir stehen als Makler objektiv zu  Ihnen und Ihrem potentiellen Vertragspartner
•    Wir verfügen über die nötigen Marketinginstrumente zur erfolgreichen Vermarktung Ihres Objektes
•    Wir tragen während der Vermittlung das wirtschaftliche Risiko für die Vermittlungskosten selbst
•    Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess des Kaufs, Verkaufs, der Vermietung oder Anmietung
•    Wir werden  im Erfolgsfall bezahlt

Das dürfen Sie von uns erwarten:

•    Eingehende Beratung
•    Markt- und Standortanalyse
•    Objektbewertung
•    Vermarktung mittels individuellem Marketingplan
•    Bearbeitung von Suchaufträgen
•    Umfassende Informationen, auch für Privatverkäufer
•    Langjährige Kooperationsbeziehungen mit Branchenkollegen

Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.
Weitere Informationen Ok